Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Fakultät für Naturwissenschaften
Studierende der Fakultät für Naturwissenschaften im WS2016/2017

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges Bildinformationen anzeigen

Studierende der Fakultät für Naturwissenschaften im WS2016/2017 Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Anerkennung von Studienleistungen aus dem Ausland

Die Fakultät für Naturwissenschaften berät Sie gerne bei der Vorbereitung Ihres Auslandsstudiums. Leider sind einige bürokratische Hürden zu beachten, die aber dabei helfen sollen, Ihre im Ausland erbrachten Studienleistungen möglichst reibungslos anzuerkennen. Bitte beachten Sie daher die Informationen des International Office (IO), insbesondere auch die dort bereitgestellte Leitline zur Anerkennung von Studienleistungen aus dem Ausland (Stand 01.03.2017).

Im folgenden sind die wesentlichen Punkte der Leitlinie "Anerkennung von Studienleistungen aus dem Ausland" zusammengefasst:

  1. Für alle Auslandsaufenthalte zu Studienzwecken sollen Learning Agreements abgeschlossen werden.

  2. Die Dokumentvorlagen für die Learning Agreements für die drei Gruppen ERASMUS+, Übersee-Partnerhochschulen und Free Mover sind zentral auf den Webseiten des IO bereitgestellt: Austauschstudierende Outgoing - Download .

  3. Das Learning Agreement besteht immer aus mindestens zwei Teilen, einer Zusage der Anerkennung (Teil A, vor dem Aufenthalt) und der tatsächlichen Anerkennung (Teil C).

  4. Die Person, die eine Anerkennung zusagt, muss mit der Person, die die Leistung aus dem Ausland tatsächlich anerkennt, identisch sein.

  5. Auf dem Learning Agreement kann jede einzelne anzuerkennende Veranstaltung mit einer Paraphe des fachlich Verantwortlichen bestätigt werden. Das gesamte Learning Agreement muss in seiner Gesamtheit vom Prüfungsausschuss oder einer beauftragten Person unterzeichnet werden.

  6. Die Zeichnungsberechtigungen in der Fakultät für Naturwissenschaften sind für die Gruppen ERASMUS+, Übersee-Partnerhochschulen und Free Mover einheitlich geregelt. Ausschließlich  zeichnungsberechtigt sind:

    • Für Studierende in den Fachstudiengängen Chemie, Physik und Sport: Die/der Vorsitzende und die/der stellv. Vorsitzende des entsprechenden Prüfungsausschusses .

    • Für Studierende in den Lehramtsstudiengängen: Die jeweiligen Fachvertreter/ Fachvertreterinnen im Zentralen Prüfungsausschuss für das Lehramt, s. Auflistung im WEB-Angebot des PLAZ .

  7. Für die Gesamtanerkennung des Learning Agreements (Unterschrift unter dem Agreement) ist im Grundsatz  immer diejenige Fakultät zuständig, an der die Studierenden eingeschrieben sind.

  8. Die Anerkennung der einzelnen Veranstaltungen (Paraphe) obliegt immer dem Zuständigen der jeweiligen Fakultät, an der die Einzelveranstaltung anerkannt werden soll (gemäß Punkt 6.) und kann somit von der Fakultät, die die Gesamtunterschrift leistet, abweichen.

  9. Eine zugesagte Anerkennung von Leistungen muss i.d.R. nach dem Auslandsaufenthalt auch in der zugesagten Form anerkannt werden. Soll eine Leistung nicht  oder nicht in vollem Umfang anerkannt werden, muss die Fakultät nachweisen, warum eine (vollständige) Anerkennung nicht möglich ist. Die Studierenden haben eine Mitwirkungspflicht, d.h. sie müssen ihrerseits für die Anerkennung erforderliche Dokumente vorlegen und ggf. am Nachweis der ordentlichen Erbringung der Leistung mitwirken.
Auslandsbeauftragte in der Fakultät für Naturwissenschaften

Prof. Dr. René Wilhelm

Organische Chemie - Arbeitskreis Wilhelm

Professor für Organische Chemie

René Wilhelm
Telefon:
+49 5251 60-5766
Fax:
+49 5251 60-3245
Büro:
J3.307
Web:

Dr. Uwe Gerstmann

Theoretische Materialphysik

Akademischer Oberrat

Uwe Gerstmann
Telefon:
+49 5251 60-3481
Fax:
+49 5251 60-3435
Büro:
N3.329

Dr. Astrid Kämpfe

Sportpädagogik

Studiengangsleitung der Lehramtsstudiengänge Sport für Gymnasium, Gesamtschule, Berufskolleg

Astrid Kämpfe
Telefon:
+49 5251 60-1868
Fax:
+49 5251 60-1870
Büro:
SP2.1.215

Sprechzeiten:
Dienstag 10:00 - 11:30 Uhr

Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger

Sportmedizin

Institutsleitung

Claus Reinsberger
Telefon:
+49 5251 60-3180
Fax:
+49 5251 60-3188
Büro:
SP 1.524

Sprechzeiten:

Montags 13:00 - 14:00 Uhr für Studierende

Ärztliche Sprechstunde nach Vereinbarung

Prof. Dr. Kirsten Schlegel-Matthies

Fachdidaktik Hauswirtschaft (Konsum, Ernährung, Gesundheit)

Fachdidaktik Hauswirtschaft (Ernährung, Konsum, Gesundheit)

Kirsten Schlegel-Matthies
Telefon:
+49 5251 60-2187
Fax:
+49 5251 60-2534
Büro:
J5.321

Sprechzeiten:

Mittwochs von 14 -15 Uhr.

Die nächste Sprechstunde findet am 22.11.2018 statt.

Die Sprechstunden am 15.11. und am 29.11. entfallen.

Eine Anmeldung bzw. Abmeldung im Sekretariat ist zwingend erforderlich.

Prof. Dr. Helmut Heseker

Ernährungswissenschaft

Ernährungswissenschaft

Helmut Heseker
Telefon:
+49 5251 60-3835
Telefon:
2195
Fax:
+49 5251 60-3425
Büro:
J5.234

Sprechzeiten:

Sprechstunden in der Vorlesungszeit

Jeweils mittwochs von 9:00 bis 11:00 Uhr
und nach besonderer Vereinbarung

Achtung: Am 15.11. endet die Sprechstunde um ca. 10 Uhr,
am 22.11. entfällt die Sprechstunde

Die Universität der Informationsgesellschaft