Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Vorhersage des Lernerfolgs in der Studieneingangsphase Physik

Der Erwerb von Fachwissen zählt zu den vorrangigen Zielen des Physikstudiums. Dabei stellen aktuelle Studien allerdings eine Reihe von Problemen dar: Neben hohen Studienabbruch- und -schwundquoten (in der Physik bis zu 38 %) zählt dazu auf eine im Laufe des Studiums immer größer werdende Spreizung der fachlichen Kenntnisse, ein nennenswerter Teil der Studierenden zeigt auch bei angemessener Studiendauer zu geringe Fortschritte.
Um diese Problematik weiter zu analysieren ist es nötig, sowohl kognitive (z. B. schulisches Vorwissen) als auch affektive (z. B. motivationale) Faktoren zu identifizieren, die mit dem fachlichen Studienerfolg zusammenhängen.
In einer eher quantitativ-statistischen Master-Arbeit kann direkt mit einem vorhandenen und stetig wachsenden Datensatz von aktuell über 100 Erstsemester-Studierenden gearbeitet werden. Im Datensatz liegen vielfältige Informationen über die Leistungen und Studienvoraussetzungen der Probanden vor, die z.B. für eine Typenbildung genutzt werden könnten.
In einer möglicherweise vorausgehenden Bachelorarbeit könnten die theoretischen Grundlagen für solche Analysen aus aktuellen Lerntheoretischen Arbeiten zusammengetragen und Entwicklungshypothesen generiert werden.

Literatur:
Woitkowski, D. & Riese, J. (2017). Kriterienorientierte Konstruktion eines Kompetenzniveaumodells im physikalischen Fachwissen. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 23(1), 1-14. (http://rdcu.be/oEoq)
Woitkowski, D. (2017). Studieneingangsprofile in Fach- und Lehramts-Studiengängen Physik: Eine kontrastierende Analyse auf Basis eines Kompetenzstrukturmodells für Fach-Physiker. Physik und Didaktik in Schule und Hochschule, 16(1), 43-56. (http://phydid.physik.fu-berlin.de/index.php/phydid/article/view/729)

Kontakt

Dr. David Woitkowski

Didaktik der Physik

Fachwissensentwicklung Physik in der Studieneingangsphase

David Woitkowski
Telefon:
+49 5251 60-2662
Fax:
+49 5251 60-3969
Büro:
J6.140

Sprechzeiten:

Am besten erreichbar per Skype unter live:david.woitkowski

Die Universität der Informationsgesellschaft